Pressemitteilung
22. November 2017

  

AfD-Fraktion wählt neuen Fraktionsvorstand

 

Die AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag hat am Dienstag einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Die Abgeordneten wählten Andreas Kalbitz mit sehr deutlicher Mehrheit zum neuen Fraktionsvorsitzenden. Andreas Galau wurde als parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion gewählt. Außerdem wurden Birgit Bessin und Thomas Jung zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Position des Fraktionsvorsitzenden war neu zu besetzen, nachdem der frühere Fraktionschef Dr. Alexander Gauland in den Bundestag gewählt wurde und das Amt des Fraktionsvorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion übernahm. Im Zuge der Sitzung der brandenburgischen AfD-Fraktion wurde auch Gaulands Nachrücker, Jan-Ulrich Weiß, offiziell in die AfD-Fraktion aufgenommen.

Der neue AfD-Fraktionsvorsitzende Andreas Kalbitz teilt dazu mit:
„Die sehr deutliche Mehrheit ist ein klarer Vertrauensbeweis der AfD-Abgeordneten und ein Signal der Einigkeit für die AfD. Ich freue mich darauf, den bewährten Kurs der AfD-Fraktion fortzusetzen und weiterhin mit ebenso konsequenter wie sachorientierter Oppositionsarbeit für unsere Anliegen zu werben. Gerade in einer Zeit, in der sich die rot-rote Landesregierung in einer tiefen Krise befindet, kann Brandenburg eine geschlossene und kampfeslustige AfD-Fraktion gut gebrauchen. Gleichzeitig freuen wir uns über unseren neuen parlamentarischen Mitstreiter Jan-Ulrich Weiß, der unsere Fraktion zukünftig verstärken wird.“


Lion Edler

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

---