Pressemitteilung

10. März 2018  

 

Görlitz: AfD-Kundgebung für Arbeitsplätze in der Lausitz mit über 1200 Teilnehmern

Andreas Kalbitz: „Die AfD ist die neue Partei für Arbeitnehmer: Gewerkschaften und Sozialdemokraten haben ihren ‚Alleinvertretungsanspruch‘ endgültig verloren“

Bei seiner Rede vor über 1200 Teilnehmern auf der AfD-Kundgebung „Zukunft Lausitz. Arbeitsplätze sichern!“ (Foto unten) auf dem Marienplatz in Görlitz betonte Andreas Kalbitz, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

„Heute geben wir als AfD ein klares, sichtbares sozialpolitisches Bekenntnis ab. Die AfD als neue Partei der Arbeitnehmer hat die ehemalige Arbeiterpartei SPD abgelöst, eine SPD, die mit ihrer ideologischen Klimapolitik und der unsinnigen Energiewende Industriearbeitsplätze in der Braunkohleregion genauso gefährdet wie Arbeitsplätze im Handwerk und in der Industrie durch den Diesel-Unsinn. Die Alternative für Deutschland steht für soziale und demokratische Politik – für Deutsche, für Brandenburger und nicht zuletzt vor allem hier für die Menschen in der Lausitz. Die Diskrepanz zwischen Anspruch und Realität der Wirtschaftspolitik der Altparteien wird immer größer, und die Menschen wenden sich zu Recht ab, wenn die Gewinne privatisiert, aber die Verluste sozialisiert werden. Die Altparteien zerstören so den Zusammenhalt der Gesellschaft. Die irrsinnigen Weichenstellungen der Energiepolitik, die sich vor allem auch auf die Lausitz negativ auswirken, sind nur ein Beispiel für die Politik der Altparteien, für eine Politik gegen die Menschen in der Lausitz und in Brandenburg.“



Lion Edler

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0171 - 5654618

Mail: presse@afd-fraktion-brandenburg.de

---