Pressemitteilung

26. April 2016

 

AfD-Fraktion vergibt Medaillen des Landtags an Ehrenamtliche

 

Stellvertretend für die AfD-Fraktion hielt die Parlamentarische Geschäftsführerin, Birgit Bessin, am Freitag, dem 22.4.2016 die Laudationen bei der Vergabe der Medaille des Landtages zur Anerkennung von Verdiensten für das Gemeinwesen. Von den 26 Personen, die aus dem ganzen Land für ihr herausragendes Engagement im Dienste des Gemeinwohls geehrt wurden, hatte die AfD-Fraktion das Vorschlagsrecht für drei Personen inne.


Nachfolgend die drei von der AfD-Fraktion vorgeschlagenen und ausgezeichneten Bürger:


Friedhelm Roth wurde für sein vielfältiges Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr und in der Notfallseelsorge geehrt.


Wolf-Peter Weinandy arbeitet ehrenamtlich unter anderem als Vorsitzender des Senioren- und Behindertenrates und unterstützt gleichzeitig die Tafel.


Jörg Roschlau hat sich als Heimatforscher und Ortschronist um Brandenburg verdient gemacht; gleichzeitig arbeitet er im Heimatverein eines kleinen märkischen Ortes und ist Mitherausgeber einer Dorfzeitung.


Dazu die parlamentarische Geschäftsführerin der AfD-Fraktion, Birgit Bessin:
„Alle von uns geehrten Bürger opfern im Dienst an ihren Mitmenschen einen großen Teil ihrer freien Zeit, oft unbemerkt von der großen Öffentlichkeit. Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Das vorbildliche Engagement der Ehrenamtlichen kann gar nicht nachdrücklich genug gewürdigt werden. Ehrenamtliche Arbeit verdient deshalb unsere besondere Achtung und Wertschätzung. Dies gilt allen ehrenamtlich Aktiven!“

 

Lion Edler

Pressestelle

---