Pressemitteilung

15. Juli 2016

 

AfD-Fraktion fordert Aufhebung der Russland-Sanktionen

 

Die AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag hat die Landesregierung in der heutigen Plenardebatte aufgefordert, sich konsequent für eine Aufhebung der Sanktionen gegen die Russische Föderation einzusetzen. Die Sanktionen seien weder im außenpolitischen Interesse Deutschlands, noch im ökonomischen Interesse Brandenburgs, sagte der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Franz Josef Wiese. „Sowohl das Streben nach Stabilität in Europa, als auch die ökonomischen Argumente sprechen klar gegen die Weiterführung der unsinnigen Sanktionen.“

Wiese verwies darauf, dass auch die Brandenburger Industrie- und Handelskammern sowie der Landesbauernverband eine kritische Haltung zu den Russland-Sanktionen einnehmen: „Wirtschaftssanktionen waren in der Geschichte nur selten erfolgreich. Auch in diesem Fall gibt es keinerlei Anzeichen dafür, dass Russland wegen der Sanktionen seine Außenpolitik ändern würde.“


Lion Edler

Pressestelle

---