Pressemitteilung

11. November 2016

 

AfD-Fraktion fordert mehr Streifenpolizisten gegen Diebstahl von LKW-Transportgut 

 

Im Kampf gegen den Diebstahl von LKW-Transportgut hat die Brandenburgische AfD-Fraktion den Einsatz von mehr Polizisten gefordert. Seit Beginn des Jahres wurden in Westbrandenburg rund 370 Fälle von sogenannten „Planenschlitzer“-Diebstählen erfasst (Vorjahr: 600 Fälle). Der Polizeidirektion West stehen derzeit vier Streifenwagen für die Überwachung der entsprechenden Autobahnabschnitte zur Verfügung.

Dazu teilt der  innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas Jung, mit:

„Dass die Polizei mit nur vier Streifenwagen gegen mehrere Banden von Planenschlitzern vorgehen kann, ist ein Zeichen der Unfähigkeit von Innenminister Karl-Heinz Schröter. Hier muss dringend für eine personelle Verstärkung der Polizei gesorgt werden, um die Parkplätze der Raststätten besser überwachen zu können.“

 

 

Marcus Schmidt

Pressesprecher

---