Pressemitteilung

16. März 2017

  

Justizwachtmeister müssen sich schützen können

 

Nach Zahlreichen gewalttätigen Übergriffen in Gerichtsgebäuden plant die Landesregierung, Brandenburgs Justizwachtmeister künftig mit Reizgas und Schutzwesten auszustatten.

Dazu teilt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, Thomas Jung, mit:

 „Wenn gewaltbereite Menschen unsere Justizbeamten angreifen, greifen sie direkt den Staat und unser Rechtssystem an. Das müssen wir verhindern. Die Justizwachtmeister müssen daher zu ihrer Sicherheit bestmöglich ausgestattet werden. Dazu gehören natürlich auch Reizgas und Schutzwesten, deren Anschaffung längst überfällig ist.“

 

Marcus Schmidt

Pressesprecher

---