Pressemitteilung
22. Juli 2017

  

Thomas Jung: Rentenvertrag für Feuerwehrleute einführen

 

Die AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag unterstützt die Forderung nach der Einführung einer Feuerwehrrente.

Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, Thomas Jung: „Wir sollten es in Brandenburg so halten wie in Sachsen. Ein Rentenvertrag muss eingeführt werden, damit Feuerwehrleute, sowie Mitarbeiter des Katastrophenschutzes und der Rettungsdienste im Alter eine materielle Anerkennung ihrer Leistungen erhalten. Ein solcher gesonderter Rentenvertrag wäre eine vernünftige Maßnahme, um unsere Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement auszusprechen und gleichzeitig Anreize für die Tätigkeit bei der Feuerwehr zu schaffen. Auf den massiven Rückgang der Mitgliederzahlen bei der brandenburgischen Feuerwehr dürfen wir nicht gleichgültig reagieren.“


Lion Edler

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

---