Pressemitteilung
22. August 2017

  

AfD-Fraktion fordert Zukunftsplan für Steigerung der Geburtenrate

 

Die AfD-Fraktion bringt in dieser Woche einen Antrag in die Plenarsitzung ein, der die Landesregierung zur Entwicklung eines Zukunftsplans zur Steigerung der Geburtenrate auffordert.

Die familienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Birgit Bessin, teilt dazu mit: „Angesichts der bedrohlichen Prognosen zur langfristigen Bevölkerungsentwicklung in Brandenburg müssen wir mit konsequenten familienpolitischen Maßnahmen gegensteuern. Die niedrige Geburtenzimmer von derzeit 1,53 Kindern pro Frau in Brandenburg muss auf mindestens 2,3 angehoben werden. Dabei muss die ganze Bandbreite der Familienförderung berücksichtigt werden -  von den Rahmenbedingungen in strukturschwachen Regionen über das Betreuungsangebot bis hin zu einer wirksamen Arbeitsmarktpolitik. Kinder dürfen niemals als ein Armutsrisiko angesehen werden oder eine unzumutbare finanzielle Belastung darstellen, denn ohne eine ausreichende Geburtenrate hat unser Gemeinwesen keine Zukunft.“

Hier können Sie den Antrag der AfD-Fraktion einsehen:
https://www.parldok.brandenburg.de/starweb/LBB/ELVIS/parladoku/w6/drs/ab_6800/6819.pdf


Lion Edler

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

---