AfD-Fraktion PM: Ablenkungsmanöver der CDU

AfD-Fraktion PM: Ablenkungsmanöver der CDU

Pressemitteilung

10. April 2015

Das ungeschickte Ablenkungsmanöver der CDU: Um nicht nur mit Rücktritten, Personalquerelen und Themenklau in den Medien aufzutauchen, entdeckt die Brandenburger CDU eine neue Strategie: Die vermeintliche Abgrenzung von der AfD. AfD-Fraktionschef Dr. Alexander Gauland: „Wenn CDU-Mann Senftleben verkündet: „Unter meiner Führung wird es keine Annäherung an die AfD geben“ ist das schlichtweg falsch. Uns liegt ein konkretes Kooperationsangebot der CDU vor!“

In einem Zeitungsinterview behauptet der aktuelle Fraktionsvorsitzende der Brandenburger Christdemokraten, Senftleben, sich von der Fraktion der Alternative für Deutschland distanzieren zu wollen und dafür zu sorgen, dass es keine „Annäherung an die AfD“ geben wird. Die Realität im Brandenburgischen Landtag sieht allerdings ganz anders aus:

Während CDU-Fraktions-Vize Wichmann gegenüber den Medien verkündet: „Wenn ich Alexander Gauland über Asylbewerberheime reden höre, dann klingt das für mich fremdenfeindlich.“ bietet die CDU-Abgeordnete Roswitha Schier im Namen der CDU-Fraktion bei genau diesem Thema eines Asylgipfels genau diesem Dr. Gauland und seiner Fraktion wörtlich an: „Falls es Ihrerseits weitergehende Anregungen und Vorschläge gibt, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen!“

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Dr. Alexander Gauland: „Das ist an Heuchelei kaum zu überbieten! Völlig unverfroren bedient sich die CDU bei allen Themen, wegen derer die Menschen in Deutschland die AfD gewählt haben: Ob Einwanderung nach kanadischem Vorbild, schnelle Abschiebung abgelehnter Asylbewerber oder verstärkte Polizeipräsenz zur Eindämmung der Grenzkriminalität. Die CDU, inzwischen eine Partei ohne jegliche eigene Meinung, versucht hier als Trittbrettfahrer die Themen der AfD selbst zu belegen. Nur um sich dann von der AfD abzugrenzen und jede Zusammenarbeit auszuschließen. Das ist ein so fadenscheiniges Manöver, dass das jeder Brandenburger mit Leichtigkeit durchschaut! Da fallen die Menschen im Land nicht drauf rein. Da bin ich mir ganz sicher. Und wählen auch beim nächsten Mal wieder das Original und nicht die traurige Chaos- und Rücktrittstruppe von der CDU, die Senftleben da zu führen glaubt!“
---

AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag
Pressestelle
Alter Markt 1
14467 Potsdam

Telefon (0331) 966 1820

Close