AfD-Fraktion PM: Rot-Rot-Grün gefährdet Gesundheit und Lebensqualität der Brandenburger!

AfD-Fraktion PM: Rot-Rot-Grün gefährdet Gesundheit und Lebensqualität der Brandenburger!

AfD-Fraktion PM: Rot-Rot-Grün gefährdet Gesundheit und Lebensqualität der Brandenburger!

Pressemitteilung

10. September 2015

Rot-Rot-Grün gefährdet Gesundheit und Lebensqualität der Brandenburger

In der heutigen Sitzung des Infrastrukturausschusses im Brandenburgischen Landtag hat die AfD-Fraktion für die Annahme der Volksinitiative für größere Mindestabstände von Windrädern sowie „Keine Windräder im Wald“ mit einem eigenen Antrag gestimmt. Erwartungsgemäß haben Rot-Rot und die Grünen die Volksinitiative und den AfD-Antrag abgelehnt. Sie befürworten damit deutlich die weitere Abholzung Brandenburgischer Wälder für die Errichtung von Windrädern. Für ein einzelnes Windrad werden bis zu 15.000 qm Wald gerodet. Rot-Rot, unterstützt von den Grünen, führt den Klima- und Umweltschutz ad absurdum und gefährdet durch die Weigerung größere Mindestabstände einzuführen, die Gesundheit und Lebensqualität der Brandenburger.

Der infrastrukturpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Andreas Kalbitz: «Rot-Rot hat wieder einmal gezeigt, dass die vorgebliche Forderung nach Bürgerbeteiligung Schall und Rauch ist. Wo sich Bürger für ihre Anliegen selbst engagieren, werden Sie mit blumigen Worten aber knallhart in der Sache abgeschmettert!»


Kontakt:
AfD-Fraktion Pressestelle
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1820
presse@afd-fraktion-brandenburg.de

Close