AfD-Fraktion PM: Unbekannte greifen Wohnhaus des AfD-Abgeordneten Thomas Jung an!

AfD-Fraktion PM: Unbekannte greifen Wohnhaus des AfD-Abgeordneten Thomas Jung an!

AfD-Fraktion PM: Unbekannte greifen Wohnhaus des AfD-Abgeordneten Thomas Jung an!

Pressemitteilung
22. Juni 2016
Unbekannte greifen Wohnhaus des AfD-Abgeordneten Thomas Jung an
Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch das Privathaus des AfD-Landtagsabgeordneten Thomas Jung angegriffen und mit Farbbeuteln beworfen. Zudem schmierten die mutmaßlich linksextremistischen Täter den Schriftzug „Nationalismus tötet“ auf die Fassade. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.
Thomas Jung, der innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag von Brandenburg ist, reagierte entsetzt auf diesen offenbar politisch motivierten Angriff: „Dieser feige Anschlag auf mein Privathaus, der nicht einmal vor meiner Familie halt macht, ist im Vergleich mit den regelmäßigen Anschlägen auf Bürgerbüros der AfD eine neue Stufe der Gewalt. Ich hoffe, dass die Polizei die Täter schnell ermittelt und meine Familie und mich künftig vor solchen Angriffen schützt.“
„Die Täter müssen hart bestraft werden: Wer einen gewählten Volksvertreter attackiert, greift die Demokratie insgesamt an“, verdeutlichte Jung. „Ich hoffe, das sehen die Abgeordneten der anderen Landtagsfraktionen ebenso. Ich appelliere an alle Demokraten: Wehret den Anfängen!“
Neben dem Anschlag auf das Haus von Thomas Jung wurden in der vergangenen Nacht im Raum Potsdam zudem die Häuser zweier weiterer AfD-Mitglieder mit Farbe beschmiert. Bereits im April hatten Unbekannte das Potsdamer Wohnhaus des Fraktionsvorsitzenden der AfD im Landtag von Brandenburg, Alexander Gauland, mit Farbe beschmiert.
In den vergangenen Monaten gab es in ganz Brandenburg außerdem mehr als 20 Anschläge auf Bürgerbüros von AfD-Abgeordneten. Auch in anderen Bundesländern kommt es regelmäßig zu Übergriffen auf AfD-Mitglieder.

Kontakt:
AfD-Fraktion Pressestelle
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1820
presse@afd-fraktion-brandenburg.de

Close