Antrag: Identifizierbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten

Antrag: Identifizierbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten

Antrag: Identifizierbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten

 
Das Straßenverkehrsrecht dient der Verkehrssicherheit. Es sollen alle Gefährdungen und Behinderungen des Straßenverkehrs vermieden werden. Nach § 23 Absatz 1 der Straßenverkehrsordnung (StVO) sind alle Fahrzeugführenden dazu verpflichtet, die eigene Sicht und das eigene Gehör nicht zu beeinträchtigen. Sinn und Zweck dieser Regelung ist es, andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig wahrzunehmen und damit das Rücksichtnahmegebot gemäß § 1 StVO einhalten zu können.
Der Antrag als PDF

Close