Deutschlandfunk Interview: AfD ohne Henkel

Deutschlandfunk Interview: AfD ohne Henkel

Im Frühjahrstheater der Alternativen hat der stellvertretende Parteivorsitzende Hans-Olaf Henkel gestern eine weitere belebende Szene geliefert. Hans-Olaf Henkel hat die Nase voll und tritt zurück, aus Protest gegen die "Rechtsideologen", und mit rechts meint er nicht juristische Verbohrtheit, sondern den gesäßgeografischen Rand. Abgeordneter des Europäischen Parlaments will Herr Henkel bleiben, in der Partei auch noch, die AfD habe er nicht aufgegeben, nur - und jetzt kommt's - drei Kollegen aus dem Parteivorstand. - Am Telefon ist jetzt ein Vorstandsmitglied: Alexander Gauland, der Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion in Brandenburg. Guten Morgen.

 

Close