Flughafen Tegel muss durchhalten - Reparaturen für 19 Millionen Euro

Flughafen Tegel muss durchhalten - Reparaturen für 19 Millionen Euro

Flughafen Tegel muss durchhalten – Reparaturen für 19 Millionen Euro

Teile des überfüllten Berliner Flughafens Tegel sind für 19 Millionen Euro repariert und modernisiert worden. So will die Flughafengesellschaft sicherstellen, dass Tegel noch mindestens so lange durchhält, bis in rund zwei Jahren der neue Hauptstadtflughafen eröffnet werden soll. Die südliche Start- und Landebahn wurde mit einem neuen Asphaltbelag überzogen, weil der alte Belag rissig geworden war. Eine der beiden Kältemaschinen für die Klimaanlage wurde für rund 500 000 Euro ersetzt.

«Die Betriebssicherheit muss bis zum letzten Tag sichergestellt werden», erklärte die Flughafengesellschaft. In Tegel werden jährlich 22 bis 23 Millionen Passagiere abgefertigt. Das sind durchschnittlich mehr als 60 000 am Tag.

Close