Kleine Anfrage: Fehlerhafte Stromzähler

Kleine Anfrage: Fehlerhafte Stromzähler

 
Eine Studie der Universität Twente in den Niederlanden legt den Verdacht nahe, dass verbaute digitale Stromzäh-ler falsche Werte angeben. Mehr als die Hälfte der Stromzähler sollen Werte ausgewiesen haben, die weit über dem tatsächlichen Verbrauch lagen, teilweise um bis zu 582 Prozent. Die Ursachen könnten lt „Spiegel online“ in einer veränderten Stromaufnahme liegen. Diese würde nicht mehr in Wellenform, sondern nach einem "abrupteren Muster" erfolgen. Niederländische Verbraucherschützer fordern, dass die Geräte flächendeckend überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Auch in Deutschland seien 6 Mio. dieser Zähler verbaut.
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close