Kleine Anfrage: Qualifikationsniveau und Ausbildungssituation von Migranten und Flüchtlingen

Kleine Anfrage: Qualifikationsniveau und Ausbildungssituation von Migranten und Flüchtlingen

 

Das Qualifikationsniveau und die Ausbildungssituation von Migranten und Flüchtlingen werden in der Debatte zur Asylkrise besonders betont. So sprach der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, davon, dass es vom Asylantrag bis zur vollen Integration auf dem Arbeitsmarkt zwischen sieben und zehn Jahren dauern würde. DIW-Präsident Marcel Fratzscher sagte, dass ein Flüchtling den Staat sieben Jahre lang Geld koste. Politische Maßnahmen auf Bundesebene zielen auf Maßnahmen zum Spracherwerb für Migranten und Flüchtlinge als einem wichtigen Baustein zu ihrer Arbeitsmarktintegration.
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close