Kleine Anfrage: "Terrorfahndung"

Kleine Anfrage: „Terrorfahndung“

 

Im Zusammenhang mit dem Zugriff auf den mutmaßlichen Terroristen Jaber Albakr schreibt der Spiegel (Nr.42, S. 14): „Seit Mitte September hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz Hinweise auf einen terrorverdächtigen Syrer. Die Agenten sicherten sich Amtshilfe bei den Observationseinheiten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt und überwachten das Wohnhaus in der Straße Usti nad Labem 97.“
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close