Kleine Anfrage: Zuwanderung mit Fernbussen

Kleine Anfrage: Zuwanderung mit Fernbussen

 
Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr 6.309 Personen aufgegriffen, die mit Fernbussen illegal in die Bundesrepublik einreisen wollten. Das berichtete "Bild" (06.02.2017) unter Berufung auf Zahlen des Bundesinnenministeriums. Danach waren unter den aufgegriffenen Personen 5.933 "unerlaubt eingereis-te" und 376 "unerlaubt aufhältige" Zuwanderer. In Österreich sollen Bus- und Bahnunternehmen sowie Taxifahrer künftig verpflichtet werden, selbst zu kontrollieren, wer mit ihnen nach Österreich einreist.
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close