Verbesserte Ausstattung für Polizei ist überfällig

Verbesserte Ausstattung für Polizei ist überfällig

Verbesserte Ausstattung für Polizei ist überfällig

 
Pressemitteilung
11. Oktober 2017
 
Die AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag bezeichnet die Verbesserungen bei der Ausstattung der Brandenburger Polizei als überfällig und fordert weitere Nachbesserungen. Seit Anfang Oktober sind polizeiliche Erstinterventionsteams in sieben der 16 Polizeiinspektionen in Brandenburg einsatzbereit. Jeweils 30 Beamte wurden dazu an neuen Waffen ausgebildet. Bislang wurden 850 Brandenburger Polizisten mit der neuartigen Maschinenpistole MP7 ausgerüstet. Die neuen, elf Kilo schweren Westen sind massiver und reichen vom Hals bis zu den Oberschenkeln. Die kugelsicheren Titanhelme konnten noch nicht an alle Polizisten geliefert werden.
Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, Thomas Jung, teilt dazu mit: „Wir begrüßen die von der AfD-Fraktion wiederholt geforderte, verbesserte Ausstattung der Polizei im Kampf gegen den islamistischen Terror. Es ist unverständlich, dass sich der rote Innenminister damit so lange Zeit gelassen hat. Und es bestehen auch weiterhin Baustellen: Helme fehlen, neun Inspektionen hängen der Entwicklung hinterher. Das wäre nicht passiert, wenn die Polizei nicht viel zu lange und unsinnigerweise unter dem Rotstift gelitten wäre.“

Kontakt:
AfD-Fraktion Pressestelle
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1820
E-Mail: presse@afd-fraktion-brandenburg.de

Close