fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau
Pressemitteilung
17.11.2020

AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

Altparteien verraten Brandenburgs Kulturerbe

Seit 2003 sank die Zahl der Planstellen des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM) von 121 auf 71. Der Landeskonservator hatte den Personalabbau bereits vor zwei Jahren deutlich kritisiert und erklärt, man lebe „von der Substanz“ und befände sich „im Notbetrieb“. Die AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg brachte deshalb einen Änderungsantrag zum Haushalt ein, der eine starke Personalaufstockung für das BLDAM vorsieht. Dieser wurde jedoch von allen anderen Fraktionen abgelehnt.

Der Fraktionsvorsitzende und kulturpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Dr. Christoph Berndt, erklärt dazu: „Man erkennt an diesem Verhalten, dass die Altparteien der Kultur Brandenburgs gleichgültig gegenüberstehen. Wer für unsinnige Projekte jede Menge Geld ausgibt, aber den Denkmalschutz seit Jahrzehnten vernachlässigt, hat keine Bindung zur Heimat. Diesen Vorwurf muss sich die informelle Koalition der altgewordenen Parteien gefallen lassen.“
Pressekontakt:

Natalja Czechura
Telefon (0331) 966-1881
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de
facebook twitter youtube website instagram 
fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau