fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau
Pressemitteilung
23.09.2020

Der Vizepräsident des Landtages Brandenburg, Andreas Galau von der AfD-Fraktion, soll abgewählt werden

Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion, Steffen Kubitzki, erklärt dazu: „Immer wieder, wenn etwas aus den Reihen der AfD den Herrschaften der Altparteien missfällt, wird zu den drastischsten Mitteln gegriffen. Wo man die Chance wittert, einen AfD-Vizepräsidenten loszuwerden und obendrein einen neuen zu verhindern, ist man sogar bereit, die Verfassung zu verändern. Genau darum geht es hier; sich die Verfassung so zurechtzubiegen, dass man die einzig reale Opposition unterdrücken kann. Ein solches Verhalten, zu dessen Herold sich namentlich der Brandenburgische Fraktionsvorsitzenden der CDU, Dr. Redmann, gemacht hat, ist durch und durch undemokratisch. Was die von ihm bekanntgemachten Ambitionen betrifft, sei angemerkt: Wenn man unbedingt mit den Großen im Bundesvorstand mitspielen möchte, sollte an aktuelle Beispiele erinnert werden, wie schnell das im Aus enden kann.
Pressekontakt:

Natalja Czechura
Telefon (0331) 966-1881
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de
facebook twitter youtube website instagram 
fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau