fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau
Pressemitteilung
30.10.2020

AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg: Finanzielles Desaster für die Eigner des BER

Im Haushalt für das Jahr 2021 sind insgesamt 78 Millionen € für Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen im Rahmen der Teslaansiedlung vorgesehen: Zudem stehen für den Flughafen BER, der eher ein Fass ohne Boden ist, als ein elegantes Entree in die Hauptstadt und unser schönes Brandenburg bildet, 198,5 Mio. € intransparent im Haushalt.

Der infrastrukturpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Franz Wiese, erklärt dazu: „Es stellt sich die Frage, aus welchen Gründen für Tesla mit einem Male das Geld da ist, welches für die Region bisher tatsächlich fehlte. Zwar sollte diese laut Landesregierung bestens vernetzt und ausgebaut sein, da dort schon seit Jahren am Flughafen Berlin Brandenburg (BER) gebaut wird und auf Anfragen der AfD im Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung wurde dies auch immer behauptet. Nur: Wozu dann mit einem Mal diese Ausgaben? Nutzt man hier Gelder, um versteckt Modernisierungen der Infrastruktur für verschwiegene Defizite im Umfeld des BER zu realisieren?“
Pressekontakt:

Natalja Czechura
Telefon (0331) 966-1881
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de
facebook twitter youtube website instagram 
fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau