fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau
Pressemitteilung
11.11.2020

AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg: Regierung lässt Steuerzahler für BER zahlen

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist eröffnet worden. Finanzielle Probleme der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB GmbH) sind jedoch seit langem offensichtlich. Die AfD-Fraktion hat deshalb einen Entschließungsantrag zur Insolvenzbeantragung im Landtag Brandenburg eingereicht.

Der Landtagsabgeordnete der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Franz Wiese, erklärt dazu: „Der Flughafen wurde eröffnet, die seit Jahrzehnten angehäuften und klar ersichtlichen Probleme wurden hingegen nicht gelöst. Die FBB GmbH wird mit eigener Kraft nicht aus den roten Zahlen kommen, dies ist längst klar. Trotzdem bewilligt die Landesregierung weitere Mittel aus Steuergeldern. Damit wird die Insolvenz der FBB GmbH aber nur verschleppt, für die der Bürger am Ende noch mehr zahlen darf. Die Regierung erteilt dem Unternehmen somit auf Kosten des Steuerzahlers einen Freifahrtscheint. Es handelt sich um ein Versagen von größter Dimension. Die Regierung muss endlich Verantwortung übernehmen und einen Insolvenzantrag stellen.“
Pressekontakt:

Natalja Czechura
Telefon (0331) 966-1881
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de
facebook twitter youtube website instagram 
fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau