fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau
Pressemitteilung
29.08.2020

AfD-Fraktion: Gaskraftwerk Jänschwalde – Ministerpräsident Woidke verbreitet Unfug

Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Herr Dr. Woidke, hat wiederholt für die Errichtung eines Gaskraftwerkes am Standort Jänschwalde geworben, jedoch bisher nichts diesbezüglich umgesetzt. Deshalb reichte die AfD-Fraktion den Antrag „Klares Ja zum Gaskraftwerk in Jänschwalde / Drucksache 7/1815“ ein. Doch dieser wurde erneut von allen Fraktionen abgelehnt.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion, Steffen Kubitzki, hält daher fest: „Die Aussagen des Ministerpräsidenten sind beschämend, allerdings typisch. An zwei Terminen beteuerte Herr Dr. Woidke noch in meiner Gegenwart seine Absicht, das Gaskraftwerk zu errichten. Beim letzten Neujahrsempfang der brandenburgische Kammer der IHK in Rüdersdorf und anlässlich eines Besuchs einer Schülergruppe der Gutenberg-Oberschule im Landtag. Und nun meint er, sich daran nicht erinnern zu können? Der Herr Ministerpräsident steht nicht zu seinem Wort! Und das ist einem Mann von seiner Position absolut unwürdig, doch bei Altparteienpolitiker nichts neues. Mit unserem Antrag wollten wir dafür sorgen, dass Herr Dr. Woidke zu seinen Versprechen steht, was er jedoch nicht tut.“
Pressekontakt:

Natalja Czechura
Telefon (0331) 966-1881
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de
facebook twitter youtube website instagram 
fraktion_logo_nachbau_v1.3_reinblau