Pressemitteilung
17. Januar 2019

  

Franz Wiese:

„Die EU hat sich zu einer Diktatur der Bürokraten entwickelt.“

Zu der Ablehnung des „Brexit-Deals“ im britischen Unterhaus erklärt der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Franz Wiese:
 
„Kein Deal mit der EU? Das ist eine souveräne Entscheidung der britischen Parlamentarier, die wir akzeptieren und vor der ich den Hut ziehe. Auch wenn der erste Austritt aus der EU sich etwas schwierig gestaltet, bin ich fest davon überzeugt, dass er gelingen wird und nur der Beginn einer ganzen Austrittswelle sein wird. Denn die EU hat sich von einer einst durchaus vernünftigen Wirtschaftsgemeinschaft zu einer Diktatur der Bürokraten entwickelt, die die nationalen Parlamente und die Völker Europas immer weiter entrechtet. Wer aus der Reihe tanzt, wird mit Sanktionen überzogen. Das dürfen wir nicht länger dulden. Die europäischen Völker sind der Souverän und nicht Kommissionen und deren Präsidenten, die sich nie einem demokratischen Votum gestellt haben.“

 

Pressekontakt:

Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

---