Pressemitteilung
8. April 2020

 


Sabine Barthel: „Qualitätsstandards bei Herstellung von Desinfektionsmitteln wichtiger als der Schutz vor Corona?“

Laut einem Artikel der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ werden im Gegensatz zu anderen Bundesländern in Brandenburg vom Landesamt für Gesundheit noch keine klaren Ausnahmeregelungen dafür genehmigt, dass Apotheker Desinfektionsmittel auch mit 80 Prozent Alkohol herstellen dürfen.

Die AfD-Landtagsabgeordnete und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Brandenburger Landtages, Sabine Barthel, teilt dazu mit:

„Kleine Brennereien, die in der momentanen Lage darauf verzichten würden, Spirituosen zu produzieren, bekommen gehäuft Anfragen von Apotheken zur Lieferung von 80-prozentigem Alkohol, aber sie dürfen diesen nicht helfen, obwohl im Herstellungsprozess von Desinfektionsmitteln der Alkoholgehalt sowieso auf 80 Prozent verdünnt werden würde. Diese starre Haltung des Landesamtes für Gesundheit ist nicht zu verantworten. Wir erwarten von der Landesregierung eine kompetente, unbürokratische und krisenbedingte Problemlösung.“


 

Pressekontakt:

Lion Edler
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

---