Kleine Anfrage: Abtauchen Asylsuchender verhindern

Kleine Anfrage: Abtauchen Asylsuchender verhindern

 

In diesem Sommer sind in der Schweiz 60 Prozent der Asylsuchenden untergetaucht. Verschiedene Maßnahmen werden derzeit diskutiert: Im Vordergrund stehen eine Registrierung oder gar eine Internierung der Asylsuchenden bis zu ihrer offiziellen Aufnahme ins Asylverfahren.
 
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close