Kleine Anfrage: Gewalt und Freiland Förderung

Kleine Anfrage: Gewalt und Freiland Förderung

 
Zu dem Vorwurf, bei einer Veranstaltung im Konzertsaal des Freiland-Jugendareals sei zu Gewalt aufgerufen worden, musste sich dessen Betreiberverein Spartacus e.V. bereits 2012 im Jugendhilfeausschuss erklären. In Hinblick auf den G20-Gipfel wurde auf dem Freiland Gelände ein sogenanntes Demonstrationstraining abgehalten, welches massiv kritisiert wurde, da die Vermutung der Vorbereitung von Ausschreitungen im Raum steht. In den Jahren 2014 bis 2016 erhielt der Träger des Freiland, die CULTUS UG, eine finanzielle Förderung durch das Land Brandenburg von mehr als 50.000 Euro.
Die Anfrage und Antwort als PDF

Close