Medikamentenskandal: Wie lange kann Woidke Frau Golze noch (aus-) halten? Birgit Bessin und Rainer van Raemdonck fordern bedingungslose Aufklärung

Medikamentenskandal: Wie lange kann Woidke Frau Golze noch (aus-) halten? Birgit Bessin und Rainer van Raemdonck fordern bedingungslose Aufklärung

Medikamentenskandal: Wie lange kann Woidke Frau Golze noch (aus-) halten? Birgit Bessin und Rainer van Raemdonck fordern bedingungslose Aufklärung

Medikamentenskandal: Wie lange kann Woidke Frau Golze noch (aus-) halten?

AfD-Abgeordnete Birgit Bessin und Rainer van Raemdonck fordern bedingungslose Aufklärung bei der Landtagssondersitzung

Der gesundheitspolitische Sprecher, Dr. Rainer van Raemdonck, und die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Birgit Bessin, erwarten in der morgigen außerplanmäßigen Sitzung des Gesundheitsausschusses des Landtags Brandenburg (25.7.18, 10.00 Uhr) endlich Aufklärung und das Ende des Schönredens und Vertuschens im Medikamentenskandal.

Dr. Rainer van Raemdonck: „Wenn Golze morgen eingestehen muss, dass sie ihrer Verantwortung als Gesundheitsministerin nicht gerecht geworden ist und dadurch möglicherweise Krebspatienten zu Schaden gekommen sind, muss sie zurücktreten.“

Birgit Bessin: „Die Menschen in Brandenburg fragen sich, wie lange noch wird Woidke eine solche Gesundheitsministerin halten können – oder wollen? Die Golze-Krise entwickelt sich zunehmend zur Woidke-Krise. Nach dem Sommertheater mit Schröter und Görke zeigt Woidke wieder einmal, dass er seinen Laden nicht im Griff hat.“

Mehr Informationen gibt es schon live während der Sitzung des Gesundheitsausschusses über die sozialen Medien der AfD-Fraktion. Die Sitzung des Ausschusses und die Fragen der beiden AfD-Abgeordneten an Ministerin Golze und an unabhängige Experten können Sie im livestream verfolgen. Den Link finden Sie u.a. auf www.facebook.com/afdfraktion

 

 

Close