Zum Rücktritt von Gesundheitsministerin Golze (Linke) erklären die Gesundheitspolitiker der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

Zum Rücktritt von Gesundheitsministerin Golze (Linke) erklären die Gesundheitspolitiker der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

Zum Rücktritt von Gesundheitsministerin Golze (Linke) erklären die Gesundheitspolitiker der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

Zum Rücktritt von Gesundheitsministerin Golze (Linke) erklären die Gesundheitspolitiker der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg:

Dr. Rainer van Raemdonck, gesundheitspolitischer Sprecher: „Die erste Amtshandlung des neuen Ministers muss ein zügiges Ausfegen in seinem Ressort sein. Wir halten daran fest: In höchstem Maße mitverantwortlich sind Staatssekretärin Hartwig-Tiedt und Gesundheitsamtschef Mohr. Um einen wirklichen Neuanfang im brandenburgischen Gesundheitswesen zu wagen, müssen diese beiden schnell ausgetauscht werden. Ihnen nachfolgen müssen Mitarbeiter mit Fachwissen – insbesondere in der Arzneimittelkontrolle. Beide haben in den bisherigen Ausschusssitzungen bewiesen, dass auch ihre Unwissenheit kriminelle Machenschaften zum Schaden todkranker Patienten befördert haben.“

 

Close