Pressemitteilung

11. August 2016

 

Birgit Bessin: CDU übernimmt AfD-Forderungen

 

Der Innenexperte der CDU-Fraktion im brandenburgischen Landtag, Björn Lakenmacher, unterstützt laut Medienberichten die Forderungen der Innenminister der unionsregierten Bundesländer nach einem Burka-Verbot und der Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft.

Dazu teilt die parlamentarische Geschäftsführerin der AfD-Fraktion im Landtag von Brandenburg, Birgit Bessin, mit:

„Es ist peinlich, dass die Brandenburger CDU nun schon direkt Forderungen aus dem AfD-Grundsatzprogramm übernimmt. Wenn die von CDU-Fraktionschef Ingo Senftleben vollmundig angekündigte „Demaskierung“ der AfD darin besteht, dass die Union unsere Forderungen einfach übernimmt, stellt sich die Frage, ob sich die CDU damit nicht selbst demaskiert. Aber die Wähler werden sich von diesem Schwindel nicht hinters Licht führen lassen, sondern das Original wählen.“

„Ich bin aber gespannt, wie sich die CDU nach der parlamentarischen Sommerpause im Plenum verhalten wird und ob sie den Ankündigungen dann Taten folgen lässt und auch im Parlament Forderungen der AfD übernimmt“, sagte Bessin.

 

Marcus Schmidt

Pressesprecher

---