Pressemitteilung

23. April 2015

Zum Rücktritt von Hans-Olaf Henkel vom Amt des stellvertretenden Bundessprechers der AfD erklärt der Brandenburgische AfD-Fraktionsvorsitzende Dr. Alexander Gauland:

„Ich bedaure den Rücktritt von Hans-Olaf Henkel und halte seine Begründung für schlichtweg falsch – im Bundesvorstand hat meistens Lucke die Mehrheit, da von einer Übernahme durch „Rechtsideologen“ zu sprechen, ist Unsinn.“

 

 

 

---