Pressemitteilung
24. Mai 2017

  

Kriminalstatistik: Straffällige Einwanderer unverzüglich abschieben

 

Zur Veröffentlichung der bundesweiten Kriminalstatistik für 2016 und zur Lage der inneren Sicherheit in Brandenburg teilt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, Thomas Jung, mit:

„Die Zahl der tatverdächtigen Einwanderer ist im vergangenen Jahr um rund 53 Prozent gestiegen. Das ist auch für Brandenburg ein Warnsignal, zumal hier etwa die Zahl der Körperverletzungen deutlich gestiegen ist. Zudem bewegt sich die Aufklärungsquote bei Straftaten in Brandenburg unterhalb des Bundesdurchschnitts. Es hilft uns daher nicht weiter, dass die Landesregierung die Kriminalität von Einwanderern weiter verschweigt. Kriminelle Einwanderer müssen unverzüglich abgeschoben werden."

 

Marcus Schmidt

Pressesprecher

---