Pressemitteilung
27. Februar 2019

  

Thomas Jung:

„Späte Einsicht bei der Kriminalistenausbildung“

Die Polizisten in Brandenburg wurden lange Zeit als Generalisten ausgebildet. Immer wieder forderte die AfD-Fraktion den SPD-Innenminister auf, das zu ändern. Erst jetzt - kurz vor Ende der rot-roten Regierung - beschloss das Kabinett den Einstieg in die Kriminalistenausbildung.
 
Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thomas Jung, erklärt dazu:
 
„Angesichts der Abgänge durch Überalterung ist eine zügige, fachlich versierte Ausbildung zum Kriminalisten, wie man sie schon einmal hatte, die beste Idee, um gefährliche Personalengpässe auszugleichen. Wir haben es immer gefordert. Jetzt folgt das rot-rote Kabinett endlich der AfD-Forderung. Gratulation zur späten Einsicht.“

 

Pressekontakt:

Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

---