Pressemitteilung
26. November 2019

  


Andreas Kalbitz: „Proteste der Bauern sind mehr als berechtigt“

Zu den derzeitigen Massenprotesten von märkischen Bauern gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Andreas Kalbitz:

„Die aktuellen Proteste der zu recht zornigen Bauern sind mehr als berechtigt. Es ist beeindruckend, wie besonnen und friedlich die Landwirte ihr demokratisch verbrieftes Demonstrationsrecht ausüben – was für ein Kontrast zu den oftmals von Aggressivität und plumpen Parolen geprägten Klimaprotesten aus dem linksradikalen Bereich!

Ein Übermaß an ideologisch motivierter Regulierung und Bevormundung hat die deutsche Landwirtschaft in eine schwere Krise gebracht. Doch es geht bei den Protesten um mehr – nämlich um das generelle Verhältnis der politischen Elite zum Berufsstand der Bauern. Seit Jahren beschäftigen sich die Altparteien zunehmend nicht mehr mit den Argumenten und Interessen der Bauern, die unsere Nahrungsversorgung gewährleisten. Das Wort führen stattdessen grüne Besserwisser, die von Landwirtschaft wenig Ahnung haben und dennoch als moralische Scharfrichter auftreten. Die AfD hinterfragt diesen Zeitgeist als einzige Partei.“


 

Pressekontakt:

Lion Edler
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

---